Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Wir sind für Sie da! +049 2402-9651-0

News

von
(Kommentare: 0)

Der neue TXP-Texolution-Point.

Textilschlinge aus High-Tech-Material – Länge 0,5 m 

Während Ketten das Eigengewicht erhöhen und leicht die empfindlichen Oberflächen der Lasten beschädigen können, rauen ungeeignete Ösen die textilen Anschlagpunkte auf und schwächen sie dadurch.

Mit dem optimalen Kraftübergang von der Stahl-Öse zum Textil kann durch richtig aufeinander abgestimmte Textilschlingen und Ösen die garantierte Tragfähigkeit und dauerhafte Sicherheit deutlich erhöht werden. Damit haben sich die Ingenieure unseres Partners RUD intensiv beschäftigt.

Herausgekommen ist Hightech aus Stahl und Textil.

Verwendet werden der ICE-BOLT für maximale Festigkeit bei besonders hoher Zähigkeit. Die Schraube ist unverlierbar und austauschbar, es gibt sie in den Größen M16 / M20 / M24 – als UNC-, UNF- und Feingewinde. Der integrierte RFID-Transponder sorgt für vereinfachte Produktprüfung, die Kugellagerung für sicheres Drehen und Wenden.
Das Ösendesign ist mit seinen Radien und Übergängen optimal auf die Textilschlinge ausgelegt. So kommt es zu keiner beeinträchtigenden Verformung des Textils. Die Textilschlinge aus High-Tech-Material ist in den Längen 0,5 m und 1,0 m. erhältlich.

Nutzen Sie die jeweiligen Vorteile von Stahl und Textil, vereint in nur einem Anschlagpunkt. Sicherheit durch garantierte und geprüfte Tragfähigkeit (WLL) für das Gesamtsystem.

Zurück

Copyright 2022 Nehles Gruppe. All Rights Reserved.

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen